Loading...
Segel-Revier 2017-07-17T13:51:45+00:00

Unser Segel-Revier

Der Segel-Club liegt in mitten der malerischen Wassersportsiedlung in Starnberg, am nördlichen Ende des Starnberger Sees, ca. 25 km südlich von München.

Der Starnberger See

Fakten
Der Starnberger See liegt 25 km südlich von München, hat eine Länge von 20,2 km, eine Breite von 4,7 km und weist an der tiefsten Stelle eine Tiefe von 127 m auf. Dadurch hat der Starnberger See ein Volumen von knapp 3 Mrd. Kubikmeter und eine Oberfläche von 56,4 km². Der Starnberger See ist der zweitgrößte See Bayerns, er ist damit aber auch nach dem Bodensee, der Müritz, dem Chiemsee und dem Schweriner See der fünftgrößte See Deutschlands, auf Grund seiner großen Durchschnittstiefe jedoch der zweitwasserreichste.

Geschichte
Der Starnberger See entstand vor rund 20.000 Jahren während der letzten Eiszeit. Der am Nordende des Sees herausfließende Fluss Würm gab ihm seinen ursprünglichen Namen Würmsee. Erst in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts, also weit nach Gründung unseres Segelclubs, wurde der Name Starnberger See amtlich festgehalten, der vermutlich entstand, als mit dem Bau der Bahnlinie München-Starnberg die Zahl der Tagesausflügler anstieg. Erst seit 1962 heißt der See offiziell Starnberger See.

Lage
Die Lage des Sees zwischen der Großstadt und den Alpen ist ideal. Dem Segler beschert der See ein unvergessliches Panorama, das im Süden vom Karwendel über die Benediktenwand bis zur Zugspitze reicht. Im Osten und Westen ist der See gesäumt von sanften Moränenrücken, deren Ufer viele alte Villen und malerische Schlösschen beherbergen – ein abwechslungsreiches Revier für alle Segler, das bei schönen Hochwetterlagen mit schwachen Winden aber auch mit starken Winden, insbesondere im Frühjahr und Herbst, sowie mit starken Wärmegewittern aufwarten kann.

Unser Segelrevier ist dein Segelrevier!

Mitglied werden